window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-1314708-3', 'auto'); ga('require', 'GTM-M2BXSQ5'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Lutz Pumpen | Mobiles Gaspendelsystem für Ihre Fasspumpe Niro
Lutz Pumps, Inc. | USA
Family business since 1954
info@lutzpumpsamerica.com
(800) 8 43 39 01 (toll free)
Gas displacement system for mobile operation

Gas displacement system for mobile operation

Application with pump tube:

  • 0201-201
  • auf Anfrage
The sealing plug adapts on different drum and container openings D = 40-75 mm (1.5" - 2.95")....more
Product information "Gas displacement system for mobile operation"
Einsatz mit Pumpwerk Niro

The sealing plug adapts on different drum and container openings D = 40-75 mm (1.5" - 2.95"). Combined with a nozzle a safe transferring even into small vessels ist possible. A check valve integrated into the gas displacement pipe, prevents the gas from back-flow at standstill of the pump or changing the drum.

 

Hier finden Sie alle Medien zum Artikel. mehr
Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Einsatz mit Pumpwerk Niro 41 und Zapfpistole Niro bzw. automatische Zapfpistole Alu...

Einsatz mit Pumpwerk Niro 41 und Zapfpistole Niro bzw. automatische Zapfpistole Alu

Gaspendel für Zapfpistole 

Variabler Einsatz in Verbindung mit einer Zapfpistole Niro im Bereich von Kraftstoffen, Lösemitteln usw.

In Verbindung mit einer automatischen Zapfpistole erfolgt ein selbständiger Abbruch des Förderstroms bei Erreichen des maximalen Füllstands.

bestehend aus:
Konischer Dichtstopfen, Rückschlagventil für Gaspendelleitung, Einschraubnippel mit Überwurfmutter und Schlauchtülle, Schlauchklemmen

Zusätzlich abgebildet sind:

Emissionsschutz-Fassadapter Edelstahl, Zapfpistole Edelstahl bzw. automatische Zapfpistole Alu mit Auslaufrohr, PVC-Schlauch DN 9 (Gaspendelschlauch) (*), Emissionsschutz-Schlauch ohne Anschlussflansch

 

(*) alternativ für brennbare Flüssigkeiten: Lösemittelschlauch DN 9